ARD & ZDF zeigen Spiele der Olympia-Qualifikation live

Das Teilnehmerfeld für das Olympia-Qualifikationsturnier steht schon länger fest. Nun sind auch die Anwurfzeiten des Turniers in Berlin bekannt. Die Partien werden live von ARD und ZDF übertragen.

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Alfred Gislason startet am Freitag, 17. April, um 17.15 Uhr gegen Schweden in das Vier-Länder-Turnier um das Olympia-Ticket. Das ZDF zeigt die Partie live.

Es folgen die Partien gegen Slowenien (Samstag, 18. April, 17.15 Uhr/ live im ZDF) sowie zum Abschluss gegen Algerien (Sonntag, 19. April, 15.45 Uhr/ live in der ARD). Die ersten beiden Mannschaften sichern sich Tokio-Tickets.

Der Rahmenspielplan für das Turnier in Berlin:

Freitag, 17. April:

17:15 Uhr: Deutschland – Schweden (ZDF)
19.45 Uhr: Slowenien – Algerien

Samstag, 18. April:

17:15 Uhr: Deutschland – Slowenien (ZDF)
19.45 Uhr: Schweden – Algerien

Sonntag, 19. April:

15:45 Uhr: Algerien – Deutschland (ARD)
18.15 Uhr: Schweden – Slowenien

Nach dem starken Vorverkaufsstart werden übrigens Anfang März weitere Ticketkontingente für die Partien in der Max-Schmeling-Halle in den freien Verkauf gehen. Diese sind ab Montag, den 2. März, um 15 Uhr hier erhältlich.

Auf dem Weg zur Olympia-Qualifikation bestreitet Bundestrainer Alfred Gislason mit der Nationalmannschaft noch einen Lehrgang mit einem Länderspiel gegen die Niederlande (Freitag, 13. März, 18 Uhr). Die Partie wird von der ARD live übertragen.

Alle Beiträge von uns zu den Olympischen Sommerspielen 2020