Handball-EM 2020: Deutschland gegen Weißrussland im Livestream

handball-em-2020-logo

Die Hauptrunde der Handball-Europameisterschaft 2020 startet für das DHB-Team am heutigen Abend. Das Spiel gegen Weißrussland kann im Livestream der ARD ab 20:30 Uhr verfolgt werden. Doch vorab treffen Spanien und Tschechien sowie Kroatien und Österreich aufeinander.

„Deutschland ist Favorit, mit einer Quote von 60:40, aber ich glaube nicht, dass es so deutlich wird wie 2017, wir sind mittlerweile gereift und haben viel Erfahrung gesammelt“, so Artsem Karalek gegenüber handball-world.com zur 25:31-Niederlage bei der WM in Frankreich gegen Deutschland. Für Weißrussland ist es bereits die sechste Europameisterschaft. Die Vorrunde schloss das Team rund um Trainer Iouri Chevtsov als Gruppenzweiter hinter Kroatien ab.

Bereits 2014, 2016 und auch 2018 gelang den Weißrussen der Einzug in die Hauptrunde. Bislang trafen beide Teams (Weißrussland und Deutschland) lediglich zweimal aufeinander. Bei der EM-Premiere 1994 musste sich das deutsche Nationalteam mit 23:24 geschlagen geben. Bei der EM in 2008 konnte jedoch das DHB-Team mit 34:26 gewinnen. In der Gruppe 1 der Hauptrunde stehen beide Mannschaften mit 0:2 Punkten am Ende der Tabelle. Vor ihnen befindet sich Tschechien mit ebenfalls 0:2 Punkten.

Die Ausgangslage ist für beide Teams sicherlich nicht unbedingt optimal. Denn nur die ersten beiden Mannschaften in der Tabelle kommen weiter. Und mit Kroatien und Spanien sind zwei absolute Top-Teams an der Spitze in der Gruppe 1, die sich sicher nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollen.

Alle Beiträge von uns zur Handball-EM 2020