VELUX EHF Champions League Final4 2013/14 in Köln

An diesem Wochenende findet das letzte große Ereignis der aktuellen Saison 2013/14 auf dem Programm. Zum fünften Mal in Folge findet das Final4 der VELUX EHF Champions League in Köln statt.

Die vier besten Teams aus Europa kämpfen vom 31. Mai bis 1. Juni in der LANXESS arena um den Titel. Mit dabei sind der siebenmalige Sieger der Königsklasse, FC Barcelona, die Dreifach-Champions vom THW Kiel sowie die Debütanten MKB-MVM Veszprem und SG Flensburg-Handewitt, die zum ersten Mal das VELUX EHF Final4 erreicht haben.

Verfolgt alle Spiele vom Final4 live auf Eurosport im Free-TV oder nutzt die kostenlosen Livestreams von ehfTV auf laola1.tv im Internet. Verfolgt den Live Blog der EHF zum Final4 oder bleibt über Twitter aktuell.

Im Halbfinale der VELUX EHF Champions League treffen in den ersten beiden Spielen am Samstag zuerst um 15:00 Uhr MKB-MVM Vezprém und der THW Kiel aufeinander. Weiter geht es um 17:30 Uhr mit dem zweiten Halbfinale zwischen dem FC Barcelona und der SG Flensburg-Handewitt.

Am Sonntag wird das Spiel um den dritten Platz ab 15:00 Uhr live übertragen, bevor im Anschluss um 17:30 Uhr die letzten beiden Teams das Finale austragen. Dann steht fest, wer den HSV Handball als Sieger aus dem letzten Jahr ablösen wird.

Rahmenprogramm beim VELUX EHF Final4

Ein großes Rahmenprogramm wartet auf euch beim VELUX EHF Final4 und ermöglicht euch die Zeit vor, nach und zwischen den Spielen zu überbrücken. So könnt ihr an der großen Tombola der Deutschen Krebshilfe teilnehmen und einen Ford Fiesta gewinnen. Kaufe dir Los für die Teilnahme oder hole dir Autogramme von Daniel Stephan und Frank von Behren.

Am Stand von adidas könnt ihr das aktuelle Merchandising vom Final4 erwerben oder ihr geht zur VELUX Dream Box und erzählt euren größten Traum. In der Halbzeit des Finalspiels könnte dieser vielleicht sogar wahr werden.

Aktionen in den Halbzeiten der Spiele dürfen auch nicht fehlen. Am Sonntag könnt ihr euch von 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr den Pokal der Champions League anschauen und ein Erinnerungsfoto machen. Natürlich warten noch viele weitere Aktionen auf dich, die ihr alle hier im Detail nachlesen könnt.

„Nach dem sehr erfolgreichen MVM EHF FINAL4 und den ebenso erfolgreichen EHF Cup Finals freuen wir uns nun auf einen unvergesslichen Saisonabschluss. Die vier Teams versprechen hochspannende Spiele, und für die Fans wird es mit Sicherheit ein fantastisches Wochenende werden“, sagt EHF Präsident Jean Brihault.

„Mit seiner Mischung aus Weltklasse-Handball und Unterhaltung hat sich das VELUX EHF FINAL4 ganz klar als Höhepunkt der Vereinshandball etabliert. Die Veranstaltung wird von Jahr zu Jahr besser und wir versprechen jedem ein unvergessliches Erlebnis, ganz gleich ob er ein Ticket besitzt oder die Spiele zu Hause vor dem Fernseher verfolgt“, sagt Peter Vargo, Geschäftsführer der EHF Marketing GmbH.

App für iOS und Android kostenlos verfügbar

Im zweiten Jahr dabei ist die offizielle VELUX EHF FINAL4 App, die sowohl für iOS- als auch für Android-Mobiltelefone heruntergeladen werden kann. Fans, die die App schon aus dem vergangenen Jahr besitzen, sollten die neueste Version laden, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.