Rhein-Neckar Löwen erreichen Viertelfinale der Champions League

Am gestrigen Abend konnten die Rhein-Neckar Löwen mit dem Sieg über KS Kielce im Rückspiel der VELUX EHF Champions League ihren Einzug ins Viertelfinale besiegeln.

Das Hinspiel konnte KS Kielce mit 32:28 gewinnen und die Ausgangssituation für die Löwen war alles andere als einfach. Dennoch konnten Sie am Ende das Rückspiel deutlich mit 27:23 für sich entscheiden und damit den Einzug perfekt machen.

Alle Teilnehmer stehen damit nun fest und aus deutscher Sicht sind der THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen dabei. Lediglich der HSV Handball schaffte es nicht bis ins Viertelfinale.

Die Begegnungen für das Viertelfinale werden heute um 12:15 Uhr in Wien ausgelost. Im Viertelfinale steht daher THW Kiel, FC Barcelona, HC Vardar Skopje, MKB-MVM Veszprém, PSG Handball, SG Flensburg-Handewitt und Rhein-Neckar Löwen.