Kommentar: Start der DKB Handball-Bundesliga und Sympathie zum Sport

Bald startet die DKB Handball-Bundesliga in eine weitere Saison. Erneut messen sich die Teams aus der stärksten Liga der Welt miteinander und kämpfen um die Deutsche Meisterschaft. Im letzten Jahr schaffte es Team X und wird den Titel mit allen Mitteln verteidigen wollen.

Mein Blick geht jedoch eher in die Richtung der MT Melsungen, die besonders in der vergangenen Saison mit einer starken Hinrunde glänzte, aber am Ende wieder nur eine Platzierung im Mittelfeld erreichen konnte. Lange ist es her als ich das letzte Handballspiel live verfolgen konnte bevor es dann in diesem Jahr gleich auf zwei besondere Events ging.

In der vergangenen Saison konnte ich jedoch durch einen glücklichen Zufall aus dem VIP-Bereich in der O2-Arena in Hamburg ein Testspiel zwischen der Deutschen und der Schwedischen Nationalmannschaft verfolgen. Wenige Wochen darauf fand dann das Benefizspiel der MT Melsungen gegen die Deutsche Nationalmannschaft in Kassel statt und auch dies konnte ich mir live ansehen.

Die Liebe zum Handball und der so harten Sportart wurde wieder geweckt und wird auch in diesem Jahr für einen häufigeren Besuch der Rothenbachhalle und der MT Melsungen sorgen. Ich freue mich auf den Saisonstart und bin gespannt, ob es in diesem Jahr der MT gelingt eine bessere Platzierungen zu erreichen.

Was das für Handball-Live bedeutet? Das Blog dürfte endlich die Aufmerksamkeit erhalten die diese Sportart und auch der Blog verdient. Mehr Leben, mehr Emotionen und mehr Beiträge über Ligen, Spiele, Mannschaften und auch Ausrüstungen der Sportart.